Header

Airless - luftlos zerstäubendes Farbspritzverfahren

Bei der Airless- (luftlos) Zerstäubung wird das Material im Gegensatz zur Luftzerstäubung allein über den Materialdruck, ohne Luft zerstäubt. Eine elektrisch-, pneumatisch- oder Benzinmotor  betriebene Pumpe setzt das Material unter Druck und presst eine definierte große Menge Material mit bis zu 530 bar durch eine Düsenbohrung. Dort wird das Material in einen Sprühstrahl zerteilt. (Klick auf Grafik für mehr Infos!)

airless.jpg

Vorteile des Airless -Farbspritzverfahrens:

  • Weniger Overspray sorgt für hohe Lackausbeute
  • Hohe Fördermengen für hohe Flächenleistungen
  • Hohe Materialviskositäten sind verarbeitbar
  • Schlauchlängen bis 100 m sind möglich

 

 

 

Mögliche Geräte für den Airless - Einsatz:

Membranpumpen (elektrisch betrieben)

Die leistungsstarken Membranpumpen sind robuste und gleichzeitig leichte Baustellen- und Werkstattgeräte. Ausgestattet mit der neuen QLS-Technik verarbeiten sie ein breites Material-spektrum von Lacken, Dispersionen bis hin zu hochviskosen Materialien, je nach Gerät. Materialförderung erfolgt über Hubbewegungen der Membrane. (Klick auf Grafik für mehr Infos!)

Vorteile:
sf27.jpg

  • Kleinmengenverarbeitung mit Oberbehälter oder direkte Verarbeitung aus dem Originalgebinde möglich.
  • Stufenlose Druckregulierung von 0-250 bar
Gerätebeispiel: Superfinish SF 27 / Dispersion (Wagner)
Airless-Anlage für mittelgroße bis große Renovierungs- und Neubauobjekte. Zur Verarbeitung von Lacken und Dispersionen.
Technische Daten:
  • Motorleistung 1,5 kW
  • Spannung 230V/50Hz
  • Gewicht 40 kg
  • Max. Fördermenge 3,0 l/min
  • Max. Düsengröße 0,027"

Kolbenpumpen (Druckluft betrieben)

Perfekt abgestimmte Kolbenpumpe mit elektronischer Steuerung, digitaler Anzeige und großem Einsatzspektrum. Die patentierte Farbfördereinheit sorgt durch besonders große Querschnitte für eine hohe Ansaugleistung, was auch die Verarbeitung hochviskoser Materialien ermöglicht.Materialförderung erfolgt über Hubbewegungen des Kolbens. (Klick auf Grafik für mehr Infos!)

jaguar75 150

Vorteile:

  • Hohe Ansaugleistung für hochviskose Materialien
  • Druckluft Steuerung
Gerätebeispiel: Jaguar 75 / 150 (Wagner)
Große Kolbenpumpe mit IceBreaker Luftmotor für für großflächige Lackierarbeiten


Technische Daten:

  • Übersetzungsverhältnis 75:1
  • Volumenstrom pro DH 150 cm³
  • Gewicht 53,0 kg
  • Max. Fördermenge 9,0 l/min
  • Max. Düsengröße 0,043"